-- WICHTIGES AN DIESER STELLE --


14.10.: JUPPI-STAMMTISCH (forenübergreifender Stammtisch)

Die IG Zephyr erscheint im gleichen Design - ABER auf einer neuen und aktuellen Software... (wie vorab auch, aus dem Hause WoltLab).

Schaut Euch bitte in Ruhe um, es hat sich einiges verändert. Bei Fragen gibt es den Bereich "FEEDBACK" !
  • Guten Abend werte (Zeit)Genossen.


    In letzter Zeit stolpere ich in Facebook immer wider über gestohlene Motorräder und Roller.


    Das legt den Gedanken an eine Alarmanlage nahe.

    Gibt es ja auch diverse zu kaufen, doch ich bin nicht mit allem glücklich was der Markt so bietet.


    Mein China-E-Roller z. B.

    + der Sensor ist echt pingelig und löst schnell aus

    - der Alarmton dürfte etwas lauter sein

    - bei (de-) aktivieren wird ein lauter nerviger Ton gespielt

    - wenn Batterie im Handsender leer, sch***e


    Nun ist so eine Alarmanlage ja kein Hexenwerk.

    Ein Beschleunigungssensor und ein Mikrocontroller reichen bereits im Kern.


    Was wären eure Ansprüche an so eine Anlage und wäre so ein Eigenbau von allgemeinem Interesse?


    Meine Gedanken bisher:

    -Beschleunigungssensor mit Toleranz und Verzögerung

    -Kleine Pufferbatterie/Kondensator

    -Ordentlich laut

    -Möglichst so konzipiert, dass sie sich gut in der Zephyr unterbringen lässt

    -keine Fernbedienung

    -Rückmeldung ggf über Blinker oder Instrumentenlampe

    -über Zündung oder versteckem schalter bedienen

  • Ein ernstes Thema!


    Ich sag nur Bold´or. Da hatte die Gendarmerie an der Rennstrecke immer eigens zwei Container betrieben, nur für die Meldung geklauter Moppeds.

    Es war/ist? auch Mode, lädierte CB900R, R1, RR, etc. mit dem Hänger nach Südfrankreich zu bringen,

    um sie über Nacht - nicht abgesperrt - irgendwo stehen zu lassen.

    Die waren morgens garantiert weg. Also preiswert und versichert entsorgt.


    Rumfummeln: Da hab ich mich immer schon gefragt, warum da nicht mehr passiert, also z.B. boshafte Eingriffe an der Bremsanlage...

    Neid und Missgunst...


    Letztlich habe ich die Erfahrung, so wie Dirty sagt, nicht aus den Augen lassen, das Schätzchen. Und ordentlich versichern, klar.

    Alle Elektromobile und Klassiker sind natürlich jetzt sehr beliebt.


    Auch wieder so ein Grund, warum ich meine Zephyr so gerne habe. Alle, die eine wollen, haben schon eine.

  • Ich hab keines meiner drei je abgesperrt, auch nicht ausserhalb, unterwegs.

    Wer ist denn so blöd und klaut so altes Zeug mit -zigtausenden Kilometern drauf?

    Mit einer ZL kann kein Mensch was anfangen, die Zephyr ist jetzt auch kein Wertobjeckt

    und die SR 250 wenn weg ist, gibt`s halt was anders....

  • Tja, wohne halt ein bisschen ländlich und am Ortsrand.

    Die Zeltgarage macht die zwar auch nicht auf den ersten Blick sichtbar, ist aber halt auch kein Tresor.


    Des nächtens wurden schon Leute dabei ertappt, wie sie Grundstücke in der Nachbarschaft ausspionieren.


    Quads, 50er Roller, Motorräder aller Preislagen. Selbst aus Garagen...


    Gestern auf dem Rückweg von der Arbeit habe ich erst einen Roller ohne Antriebsblock am Straßenrand stehen/liegen sehen.


    Und ich möchte auch mal ruhigen Gewissens meine (zur Zeit) beiden irgendwo, halbwegs ruhigen Gewissens, parken können.

  • Hol dir ne dicke Ankerkette, fädle sie durch beide Räder und befestige beide Enden an einem Betonanker oder am Haus.


    Lasergestützte Selbstschußanlagen wären auch eine Alternative, aber teuer.


    Bei diesen Beobachtungen würde ich mir auch Gedanken machen. Es klingt aber mehr nach Jugendlichen, die Spaß haben wollen oder nachts besoffen den Bus verpasst haben. Ich spreche aus Erfahrung ?

  • Also Chris wenn du etwas Radau haben willst.....ich habe mich für das Abus Granite Bremsscheibenschloss entschieden....

    ABUS Bremsscheibenschloss Granit Detecto XPlus 8077 - Motorradschloss mit Alarm, Leuchtschlüssel und XPlus Zylinder - ABUS-Sicherheitslevel 18 - Gelb : Amazon.de: Auto & Motorrad


    Hintergrund war, dass ich nicht für jedes Moped eine Alarmanlage wollte.

    ABER

    das Ding wiegt 1 Kg.:happ2:


    Bei der GS spielt das keine Rolle, bei der Elfer :dance4::laugh1:

    Grüße Hans-Dieter

  • Es klingt aber mehr nach Jugendlichen, die Spaß haben wollen oder nachts besoffen den Bus verpasst haben. Ich spreche aus Erfahrung ?

    Nein, das ist auszuschließen.

    Das waren keine Jugendlichen...


    Tretminen und Sprengfallen mit Stolperdraht wären schon eine Überlegung wert, könnte aber Schrammen am Lack geben.


    Eine größere Teslaspule wäre eventuell auch eine schicke Idee, aber bei den Energiepreisen...

    Dann noch der verstärkte Hausanschluss, Abschirmmaßnahmen gegen EM-Störungen im eigenen Haushalt, puh


    Bliebe als ökologische Alternative noch eine Speergrube, dann fragt sich niemand wozu man Zündkapseln braucht.


    Dazu etwas Säure und das Problem wäre gelöst.



    Ich denke aber, dass Scheibenschloss ist eine rechtskonformere Lösung.

  • Scheibenschloss finde ich ideal, zumal das zu Hause bleiben kann.

    Es geht ja nur um den Hof?

    Und da helfen auch die autarken Solar/LED Strahler/Bewegungsmelder. Licht mögen die Bösen gar nicht.

    Und das macht kein Krach. Also weiterschlafen ohne Sorge, ohne Gepiepse.


    Tipp:

    Ein Freund, Versicherungsmakler, gibt mir auf die Frage was er macht, falls böse Buben sich im Hof zu schaffen machen, folgende Antwort:

    "Wenn Rotti damit noch nicht fertig ist..."

    Greift auf den Schrank hinter sich, nimmt eine abgesägte Pump-action runter...

    "Das ist meine Reklamationsabteilung...Aber merken: Immer erst in die Beine, wenn der aufm Boden liegt, dann erst in den Kopp.

    Das gibt sonst eine Riesensauerei!"


    Aber immer dran denken:

    "Hast Du Minimax im Haus, bricht bei dir kein Feuer aus.

    Minimax ist grosser Mist, wenn du nicht zuhause bist!"

  • Du hast schon recht, letztens am Glemseck 101 war mir auch unwohl, wenn ich sie nicht mehr sehe.

    Zuhause steht sie sicher in der Garage, unterwegs bin ich meist in Sichtweite.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Alarmanlage Legos 4 bzw. Nachfolgemodell mit Erschütterungssensor

    Eben diese hat mich in Südtirol mal eiligst aus dem Bett gescheucht.... ich sofort rausgeschossen und geguckt und Rudi geruhte weiterzuschlafen :)

    Es war ein spätheimkehrer der leicht an den lenker gestoßen war.


    Moral davon - kann man kaufen! Laut und nervtötend

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Eine Mossberg Riot Gun im Kaliber 12 schreckt ab.

    :/

    Mein nächstes Vehikel gedachte ich aus dem Hause KMW zu holen.


    So ein 120mm Horizontal-Schnorchel schafft einem Probleme vom Hals, gepaart mit der besonderen Sicherheit vor verbeulten Kotflügeln und Stoßstangen.


    Könnte auch bei Langfingern zu intensivem nachdenken führen, ob man den Chauffeur dieses Eisenklumpens aus dem Schlaf holen und im Rückspiegel auftauchen sehen möchte. :nhl_checking:

  • Mein Sohn hat mir an der Z900RS einen GPS-Tracker eingebaut. Braucht man

    hal ne Pay-Card dazu. Wenn das Bike weg ist kannst Du ne SMS schicken

    und es antwortet dir mit der Position.


    Nachteil :


    Hängt dauernd an der Batterie und lutscht die nach und nach leer.


    Ohh - vergessen - muss meine nach der Renternausfahrt mal wieder laden .....

    Grüße - Peter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!