Eine neues Projekt.......

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Hallo Leute, eigentlich hab ich mich ja von allem was zu schrauben und basteln etc. ist, getrennt....

    da ja, laut Regierung, ich angeblich vernünftig geworden bin! ;) So ebbes aber au.... 8)


    Wie dem auch sei, ich kann echt nix dafür, hat mir ne Arbeitskollegin ihr Moped angetragen... wir haben nur so gequatscht, eben auch übers biken.

    Ja, sie hat auch ein etwas älteres Bike, kann aber nicht mehr fahren, gesundheitlich, so und so. :/

    Schau doch mal, bist doch Schrauber, ob sie dir gefällt.

    Gesagt, getan. :)

    Sehr schön, aber zuwendungsbedürftig, die alte Dame. Es ist eine:

    gpz5.webpgpz3.webpgpz1.webp

    Kawasaki GPZ500s aus '93, mit sage und schreibe 9500 Meilen drauf! Ganz gut im Schuss, das übliche zu machen. Gehört ja auch zur Familie! :saint:

    Sie wollte sie mir schenken, nene, ich hab Ihr 300 Euronen gegeben.

    Oh man, sie hat beim Abholen weinen müssen....nach 28 Jahren Besitz. ;( fest versprochen sie in Ehren zu halten, auch darf se nach gelungener Restaurierung mal Fahren. :thumbup:


    Tja der Winter ist gerettet, ich hab wieder was, jjiiipppie :nummer1_1:

    Schönen Gruss Peter

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

  • Schön, ein nettes, flottes, robustes günstiges Motorrad.

    Dafür würde ich das ganze neumoderne Anti-Design-Zeug in die Oder werfen...


    "....eigentlich hab ich mich ja von allem was zu schrauben und basteln etc. ist, getrennt...."


    Bist du vom Alter her dreistellig?!?

  • Hallo Zeferl,

    neee natürlich nicht, geh erst auf die 60 zu! ;) Alles nur wegen der Dame des Hauses.... aber ich glaub,

    sie ist ganz froh, das ich wieder was habe, anscheinend nerve ich sonst doch zu sehr.... 8o :saint:

    jeep, ich glaub auch das das ne ganz flotte Biene ist. :nummer1_1: Neue Vergaserdeckel zum entdrosseln, sprich auf 60PS original

    zu machen sind schon bestellt. Ist echt ne hübsche, Sitzbank a bissle abpolstern, dann passts auch besser für mich.

    Halte euch natürlich auf dem laufenden!


    Gruss Peter

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

  • Hallo Bernd,

    noch ists kein Sammlerstück.... es gibt glaub schon einige, in welchem Zustand halt. :/ Wird mal, vorallem wenn se orginal und in gutem Zustand ist. Freu mich die Biene wieder flott und hübsch zu machen! 8o 8)


    Gruss Peter

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

  • Tja, das hätte ich bestimmt nicht gedacht..... zu spät. :/ ;(

    Sind ziemlich rar, gebraucht ein paar in GB; ich hab se neu von Motorcycle Spare Parts. 70 Mücken.... aber ok.

    Bei der Laufleistung ist das Innenleben des VG noch super. Also hier wieder gespart.

    Hast du noch mehr von der GPZ?

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

  • Bei Kawa ist vieles baugleich in verschiedenen Modelle, über Jahre hinweg.

    Man muss es nur wissen.


    Deine hat 2 Stck. 34 mm Gleichdruckvergaser von KEIHIN.

    Meine Zephyr 750 hat 32er Vergaser. Die Deckel sind sicher gleich.

  • Gibt es da nicht momentan ein hartnäckiges Gerücht, dass Kawasaki die GPZ wiederbeleben will?


    Wer weiß, vielleicht bist du am Ende der Trendsetter, wenn alle auf das neue Modell warten.


    Viel Erfolg und vor allem viel Spaß

  • Hy, vielen lieben Dank auch! Die Biene ist jetzt knapp über 30 Jahre alt, kommt aber voll schnittig und flott rüber! :thumbup: :nummer1_1:

    Respekt! Bin gespannt wie sie sich fährt. 8)

    ...das einzige was mir etwas Kopfzerbrechen macht, ist der verostete Tank..... nicht so schlimm, aber eben leicht verrostet..

    ob das mit nem gutem Filter reicht? der setzt sich auch zu..... also doch professionell entrosten und versiegeln? :/

    Tipps, Adressen?? Vielen Dank schon mal.... ;)

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

  • Zum tank:


    -Benzinhahn raus und loch verschließen

    -Tankgeber raus und durch ablassstutzen mit plastikkugelhahn ersetzen

    -Tank mit warmem zitronensäurewasser Entrosten

    -Wenn der schnodder weg ist kugelhahn öffnen und die Säure ablassen. Derweil oben Frischwasser nachfüllen damit sich kein luftpolster bilden kann ( sonst fressen die dämpfe das Metall oben an und du hast den Rost an der decke)

    -Wenn du ganz runter verdünnt hast endgültig ablassen

    -tank mit Kernseifenwasser auffüllen ( leicht alkalisch zum neutralisieren)

    - Seifen Wasser ablassen und gut spülen.

    - restfeuchte mit Spiritus ausschwenken (bindet wasser)

    - tank mit korrosionsschutzöl ausschwenken oder gleich befüllen


    Hab ich selber schon 2x gemacht - quick and dirty.

    An die giftküche des phosphatierens hab ich mich bis dato nicht rangetraut ...

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Vielen Dank für die Rückmeldungen!

    Na, mit Säure selber, das lass ich lieber.....

    Die Info vom Dirty Harry werd ich mal kontaktieren.

    Fa WEMA in glaub Gelsenkirchen hat sehr gute Reverenzen!?

    Mal guggen.....

    Dankscheee Peter

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

  • Danke Zwinker!! :) 8) :nummer1_1:


    Ja, sie gefällt mir schon auch sehr, einfach schnittig zeitlos. 8o


    War mal auf der Homepage von Andy Weiß, jeep, Harry, werd ich da machen lassen, danke.


    Grüssle Peter

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!