Willkommen, Philippo

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Wir wünschen Dir, Philippo, einen angenehmen Aufenthalt im Forum und hoffen, dass alle Deine Fragen beantwortet werden. Sehr gerne darfst Du Dich auch hier beteiligen und mit Deinem Wissen anderen Benutzern helfen.


    In diesem Thema möchten wir Dir die Möglichkeit geben, Dich uns vorzustellen. Erzähle uns etwas über Dich, wie zb.:

    - Woher kommst Du ?

    - Hast Du Familie / Kinder ?

    - Welche Hobbys pflegst Du ?

    - Was machst Du beruflich ?

    - Welches Motorrad (gern auch mehrere) fährst Du ?

    - Welche Schrauberkenntnisse hast Du (hilfreich bei technischen Fragen) ?



    Doch nun viel Spaß im Z E P H Y R - F O R U M ...

  • Moin in die Runde, ich bin Philipp, 29 Jahre jung und komme aus Hamburg.

    Ich arbeite im Social Media Bereich Bereich in einer Agentur als Projekt und Kampagnen Manager.

    In meiner Freizeit gehe ich gerne wandern und verbringe allgemein gerne Zeit in der Natur. Ich habe einen Acker Abschnitt den ich im Sommer mit Freunden und dieses Jahr mit meiner Freundin bewirtschafte. Außerdem gehe ich gerne angeln und zelten am Elbstrand.

    Bisher besitze ich eine Vespa s50 2t die mich seit meinem 15. Lebensjahr treu begleitet. Ich habe letztes Jahr meinen Motorrad Führerschein gemacht und wollte mir dieses Frühjahr ein günstiges erstes Motorrad kaufen. Durch Zufall bin ich auf eine Zephyr auf Kleinanzeigen gestossen und wurde direkt an die legendäre Z1 erinnert. Ich interessiere mich allgemein mehr für ältere Fahrzeuge als für moderne. Bei Motorrädern reizen mich besonders die 70er-90er. Schrauberkenntnisse habe ich leider bisher kaum, weshalb ich nach einer fahrbereiten unkomplizierten Maschine suche. Ich würde mich freuen, wenn ich im Forum support beim kauf bekomme. Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich hier Links zu Kleinanzeigen poste und euch frage, was ihr von den Maschinen haltet. Ich halte mich aber erstmal zurück und warte auf Feedback, ob das in Ordnung ist.

  • Moin Daniel, super!
    Das ist die Maschine durch die ich auf die Zephyr aufmerksam wurde. Ich finde die grüne Lackierung sehr hübsch und sie ist sehr günstig. Außerdem finde ich dieses Sondermodell sehr cool, mehr Hubraum ist natürlich ansprechend sowie die mega Lackierung. Wie würdet ihr den Zustand und die Originalität bewerten?

  • Moin Philipp,


    herzlich Willkommen im Forum!

    Das 750er "Sondermodell" ist ein Standardmodell aus dem Jahr 1996, bei dem die Seitendeckel-Embleme fehlen (warum?) . Die Farbe ist original.

    Original wären auch 76PS in der 96er D1 Variante mit Speiche. Wahrscheinlich ein Typo.


    Die 550er sind beide sehr schick, aber haben nachträglichen Sonderlack, was aber, wenn es gut gemacht ist, eher aufwertet.

    Da hast du die Qual der Wahl, wobei du alle Moppeds probefahren und in den Tanks nach Rost schauen solltest. Das ist die Achillesferse aller Nacked Bikes >20 Jahre.

  • Hi Philipp,


    Rücklichtumbau (100€) und Sitzbank neu bezogen. Sieht gut aus. Bei der km Leistung wurde ich mir die Wartung anschauen und ob sie sehr rasselt oder beim Gaswegenehmen bläut. Reingucken kann man in den Motor ja nie.

    Die Speichen neigen nach ein paar Jahren matt zu werden. Polieren ist nicht nachhaltig, sondern Edelstahlspeichen nehmen ( ca. 350-400€).


    Der Preis wäre ok, wenn Reifen, Bremsen und Steuerkopflager top sind. Und kein Rost im Tank natürlich.


    Ist weit weg von Hamburg. Nix in der Nähe, wo man schnell hinkommt?

  • Hallo Philipp, schön, dass sich die junge Generation für die Bikes der 70er interessiert.

    Willkommen hier bei den alten Säcken.

    Ich wünsche dir hier viel Spaß und wertvolle Informationen.

    Grüße, der Hinrich !

  • Hey Bernd,

    danke für deine ausführliche Antwort! Leider ist wenig auf dem Markt in der braun orangenen Fabrkombi, die ich gerne hätte. Ich habe gerade noch dieses Modell gefunden, steht in Hamburg. und hat auch eine Zweifarbenlackierung. Von den beiden orange braunen würde ich denke ich die mit den 50k Km bevorzugen.

    Was ich gerade noch als Einfall hatte wäre, ggf. einfach eine Maschine im guten Zustand zu suchen, dann vllt auch eine 1100 und diese dann umlackierten zu lassen. Ich habe aber leider keine Vorstellung was das ca. kostet.

  • ne lackierung im 2-farb-design wird dich mit sicherheit nen 4-stelligen Betrag kosten. Je nach Aufwand ab 1200 beginnend bis open end!


    Und von den braun/orangen 750ern hat es wohl am wenigsten gegeben.

    Letztendlich musst du dir ein Prioritätenliste machen ( muss-nice to have-is mur wursch- brauch ich nich) und einen finanzrahnen fürs Endprodukt setzten!


    Man kann billig kaufen & dann reparieren oder aber gleich was fshrfertiges


    Ne große hilfe werd ich dir leider nicht sein ...weil zu weit weg! Aber Tipps gibt's immer !

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Hi Philippo,


    Mein Rat wäre eine gute Maschine, egal welcher Farbe zu kaufen.

    Eine Lackierung kann man leichter ersetzen, wie einen verrosteten Tank oder einen Motor mit hoher Laufleistung.

    Behalte die Nerven und suche weiter. Solltest du eine Maschine im Rhein Neckar Raum ins Visier nehmen schaue ich mir diese gerne an.

    Ich denke, dass wir dies bundesweit organisieren können.

    Ja, wir haben überall Leute, die sich in der Materie auskennen und über eine Endoskopkamera verfügen. :hi:

  • Hallo Philippo,


    erstmal herzlich Willkommen hier.

    Ist immer wieder erfreulich wenn sich die jungen Leuts für die alten Schätze interessieren. :)


    Eine 75er hat Peter Krauss wieder hergerichtet und sie soll auf der Hocketze in Murr Anfang Mai angeboten werden.


    In seiner Vorstellung Peter K. kannst Du Details lesen.


    Viel Glück bei deiner Suche !

    Bewohner eines kleinen bajuwarischen Dorfes unbeugsamer Zephyrfahrer ....1850ccm

  • Ich weiß das es weit ist, wollte nur helfen und die Kiste sieht klasse aus, Preis paßt auch und vielleicht ist Philippo Besitzer eines 29€ Tickets oder wie der Schwachsinn heißt, dann kann er loslegen.


    War nur so ein Gedanke.


    Gerade mal geschaut, 820 km, so weit bin ich 2012 auch gefahren ( Möglingen/Niebühl ), um den Golf abzuholen, die Konditionen müssen passen, aber das muß jeder selbst wissen

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Hi Philippo,

    ich sehe das genauso wie Hans Dieter. Lieber ne gesunde Basismaschine kaufen und nach seinen Wünschen optisch umgestalten, als eine optisch Gute wo man aber in technische Dinge u.U. viel investieren muss.

    Und da wir ja quasi Bundesweit organisiert sind, lässt sich da auch bestimmt was regeln, sollte eine potentielle "Kandidatin" außerhalb deiner Reichweite stehen ;)


    In diesem Sinne

    Gruß aus Leverkusen

    Andree:nummer1_1:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!