Farbe der Schwinge/Kettenschutz

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Moin.

    Habe nix gefunden, daher hier meine Frage...


    Hat einer eine Empfehlung für die Farbe der Schwinge die dem Original einigermaßen nahe kommt? Möchte wegen einiger Macken diesen Winter mal da dran und nachlackieren. Habe nur bisher kein "Felgensilber" gefunden das einigermaßen hinkommt.

    Also guckt in Eure Schränke was ihr benutzt habt und empfehlen könnt. :)


    Joe

    Bild

  • Hallo Joachim,

    ich habe RAL 9006 Weiss-Aluminium matt genutzt (günstig angemischte 1K-Sprühdose/Autolack-Fachhändler)

    Das kommt der original Alu-Optik am nächsten.

    (Der Kettenschutz ist m.W.n. dagegen Alu-eloxiert)


    Der Königsweg für Original-Lacke (auch Rahmenlacke) bleibt RH-Lacke:

    Kawasaki – R.H. Lacke

    Grüße

    Tanya

  • Wenn es nur Min-i-/ Microstellen sind, versuch es mal mit Revell Modellbaulack und einem Modellbaupinsel.

    Das hält - vorher entfettet - genauso gut wie Dosenlack.


    Königsweg ist Pulvern, dann ich es sogar schlagfest.

  • Ja das sieht ganz gut aus.
    RH kenn ich. Hab da letztens noch das Kawa Grün bestellt. total Farbecht.

    Danke Dir.

    Bild

  • Wenn es nur Min-i-/ Microstellen sind, versuch es mal mit Revell Modellbaulack und einem Modellbaupinsel.

    Das hält - vorher entfettet - genauso gut wie Dosenlack.


    Königsweg ist Pulvern, dann ich es sogar schlagfest.

    Da sind schon einige Macken. Wurden bisher von der Auspuffanlage grob verdeckt. Aber jetzt mit der 4-1 ist es schon häßlich. Außerdem muss wegen Pflege und dem Schleifschutz der Kette eh die Schwinge im Winter raus. Da mach ich sie ganz...

    Wieder mal was vor, mal gespannt ob ich es schaffe.. (diesmal)

    Bild

  • Gute Frage. Bin auch gerade damit beschäftigt. Habe mich heute an meiner Ersatzschwinge ausgetobt (geschliffen, bis die Maschine heulte), mit dem Ziel, sie auf Hochglanz zu trimmen.

    Ich gebe noch nicht auf, aber meine bis dato eingebaute Schwinge mit RAL 9006, oder Revell aufzuhübschen, wäre erstmal ne Alternative :thumbup:

    Grüße vom Schleifer ;)

  • miru spar dir das Polieren und Schleifen. Die Zeiten haben sich geändert. Was früher vom TÜV noch geduldet bzw akzeptiert wurde, gilt heute nicht mehr.

    Selbst Pulvern bei Fahrwerksteilen ist in Veruf geraten. Also lackieren oder zumindest PlastiDip , das kann man rückstandslos entfernen.

  • miru spar dir das Polieren und Schleifen. Die Zeiten haben sich geändert. Was früher vom TÜV noch geduldet bzw akzeptiert wurde, gilt heute nicht mehr.

    Selbst Pulvern bei Fahrwerksteilen ist in Veruf geraten. Also lackieren oder zumindest PlastiDip , das kann man rückstandslos entfernen.

    Servus HD,

    isch glaube so mach isch es. Heidenarbeit, das Geschleife, stöhn.

    Echt, sogar das Pulvern ist inzwischen in Verruf geraten?

    Bei der Farbe bin ich mir noch unsicher. Mmmmh, Tanyas Tipp RAL 9006, oder schwarz (BMW diamantschwarz 181 oder wie Deine Teile (seidenmatt RAL 9005).

    Schaun mer mal... ;)

  • Und genau das meinte ich....


    Er hat einen Prüfer, den das nicht interessiert und somit keine Probleme......bis zu dem Tag, wo dieser Prüfer nicht verfügbar ist.


    Miru rede zuerst mit dem Prüfer, der dir die WiWos eingetragen hat.

    Nicht dass wir 2x die Schwinge wechseln :finger:


    Ich wollte die Serienbereifung an der Engländerin eintragen lassen. Beim Eintrag der WiWos wurde diese entfernt. Dachte cool eine Serien-11er und dann meine mit den Serienrädern sollte kein Problem sein....denkst...Fahrbericht Tachoangleichubg bzw. NACHWEIS , dass die originale Tachoschnecke verbaut ist und ca 350€ Kosten. Ja ich war beim Motorrad Prüfer für den Rhein Neckar Raum. Egal wo, nur er prüft solche Umbauten....also tausche ich den Rahmen auf eine 95er mit Serien Reifen im Brief.

    So ist das heute beim TÜV.

  • Ich hatte mal einen Prüfer den das nicht interessierte, dann ging der in Rente, dann war ich bei einem anderen Prüfer der damit auch kein Problem hatte und dieses Jahr habe ich die Abnahme für meinen Auspuff und Bremssättel gemacht und der 3. Prüfer hatte auch kein Problem damit.

    Entweder interessiert das keinen, oder ich hatte bisher immer Glück.

    Mal sehen, nächstest Jahr steht wieder die HU an, vielleicht habe ich ja wieder Glück, oder der Prüfer ist gut drauf, ich mache mir da keine Sorgen.

    Aber jeder wie er will.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Mensch Harry, Dein Teil glänzt wie eine frisch geprägte Münze ;)

    HD hat ein einleuchtendes Argument: da ich die Original 4-2 dran habe (mit geilem Sound dank Deiner Modifizierung :)) sieht man von der Schwinge ja nicht wirklich viel und der Kontrast vom Auspuff zur polierten Schwinge ist nicht wirklich gegeben. Sie wird also schwarz, wie meine Seele :saint:

    Bei einer 4-1 kommt so ne Polierte schon anders zur Geltung :nummer1_1:

  • Ihr habt mich auf eine blöde Idee gebracht. Da verkauft einer eine Schwinge für 80 Euro auf Kleinanzeigen.


    Ich überlege ob ich die polieren soll und wenn es mecker geben sollte oder nicht gefällt, wechsel ich zurück auf Original oder mach die Schwarz.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!