Tipps for Ribs

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW evtl. 18.05.2024 im Bergischen (inkl. Tour) (Details folgen)

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling | ALLE 2024

  • Ich habe dieses Thema gerade bei den PropellerAktivisten [BMW Forum] gestartet. Es geht darum das Grillgut auf einen Level zu bekommen wo man die Fressgier bekommt obwohl man satt ist.

    Sprich um die geheimen Geheimrezepte wo sich jeder die Finger nach leckt. wie schaut es bei euch aus habt ihr da etwas in petto ?

    Ich bremse schon am Anfang der Geraden

  • Mein Rezept für Lecker Spareribs:



    ZUTATEN

    1 Strang Babybackribs, Silberhaut entfernt (die schmeckt nicht!!!!)

    Dry Rub (Trockenmarinade)

    2 Esslöffel Paprika

    1 Esslöffel Pfeffer

    2 Esslöffel brauner Zucker

    2 Teelöffel Salz

    1 Teelöffel Knoblauchpulver

    1 Teelöffel Zwiebelpulver

    1 Teelöffel Kreuzkümmel

    1 Teelöffel Chilipulver


    Glasur

    240 ml Barbecuesoße

    85 g Honig


    ZUBEREITUNG:

    1. Grill auf 150°C vorheizen.

    2. Leg die Rippchen auf einen langen Bogen Alufolie.

    3. Vermenge die Zutaten für die Trockenmarinade in einer kleinen Schüssel, bedeck dann die Rippchen gleichmäßig auf beiden Seiten und achte darauf die Marinade in alle Spalten hineinzudrücken und alle großen Klumpen zu glätten.

    4. Wickle die Folie um die Rippchen und stelle sicher, dass sie komplett eingeschlossen sind. Benutze zusätzliche Bögen, falls erforderlich. Es ist wichtig, dass die Säfte der Rippchen in der Folie bleiben, damit die Rippchen beim Garen saftig bleiben.

    5. Die Rippchen 3 bis 3½ Stunden backen, bis sie weich sind.

    6. Pack die Rippchen vorsichtig aus.

    7. Vermenge die Glasurzutaten in einer Schüssel und bestreiche großzügig beide Seiten des Rippenstücks und achte darauf vorsichtig mit den Rippchen umzugehen, da sie superweich sind.

    8. Grille die Rippchen bei voller Hitze (220-250 Grad) etwa 5-10 Minuten lang, bis die Glasur Blasen wirft und anfängt braun zu werden. Beiseite stellen.

    9. GUTEN!

    Zerby
    ------------------------------------------------
    Ich kenne die Frage nicht, aber
    Motorradfahren ist definitiv die Antwort.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!