11er Cockpit - aus Alt mach Neu

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Ich bin für Rot.

    Passt auch zum roten Bereich.


    Wie hast du die Blende um die Blinkerkontoleuchten so schön bekommen?


    Die Chromringe hast du mit Stahlwolle poliert oder mattiert? Habe das in der Beschreibung nicht ganz zuordnen können.


    Habe auch einen alten Tacho und der Winter wird lang 😄

  • Chromringe: Mit 1000er Stahlwolle mit viel Wasser und Pril, sehr schonend.

    Die Blende um die Blinkerkontrolleuchten auch so, ganz zart!

    Die gibt es auch neu, 60€.


    Der 11er Tacho ist mechanisch einfach, aber halt sehr selten.

    Die Chrombecher sanft anziehen!

    Die Gläser innen putzen mit Cerankochfeldreiniger, vorsichtig.

    Nadel ab, km-Einstellen, etc.: PN.


    Und bieg die Birnchenblenden etwas auf!

  • Ist notiert! Werde dich im Winter Löchern.


    Den Nagellack überlasse ich aber den Profis.

  • Bei mir beschlägt der DZM leicht.


    Habe den Tacho geöffnet. Die Dichtung um die Tankuhr werde ich erneuern müssen. Gibt es die zu kaufen oder muss man da mit Dichtband basteln?

    Das Glas um den DZM hatte keine Spannung, kann man da was abdichten?

    Vermute dass die Feuchtigkeit darüber reinkam.


    Was für LED Birnchen kommen oben in die Flachen Gummihalter?

    Auf den originalen steht nichts drauf. Die restlichen habe ich davon ersetzt.


    Kann man die "Gläser" der Kontrolllampen gegen schöne tauschen oder sind das spezifische Maße? Die originalen sehen aus wie stumpfer Kunststoff. Vor allem die für Fernlicht.

  • Das Fernlicht ist bei späteren Modellen " stumpf" um nachts nicht zu blenden..... ebenso sind die oberen chromringe aus diesem Grund gekrönt worden.

    Die 92er hatten das nicht ... blendet wie sau

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Bei den Kontrollampen ist wenig zu machen, putzen, polieren.

    Die normalen Birnchen sind nach den Sockeldurchmessern bezeichnet,

    z.B. T 5, T10. Wobei gerade die T5 auch mal fast 6 haben, da wird`s eng.

    Die Wattzahl beachten, wie hell man es halt haben will.

    Bei LED gibt es halt die diversen Farbtöne, ich nehme gerne COB, wenn auch teurer.

    Die sind länger, aufpassen ob sie auch reingehen. Ist deren Sockel zu schlank, kommt ein Ring Schrumpfschlauch rum.

    Dichtung um die Tankuhr, um den Rückstellknopf: Selbstklebender Moosgummi 1-2mm.

    Glas DZM ohne Spannung - das heißt locker? Kann eigentlich nicht sein, die sind verklebt, leider seehr fest.

    Innen rum Sekundenkleber laufen lassen, vorsichtig!, den Nebel wegpolieren.

    Aussenrum schwarzes Silikon einpressen, sonst aber nix überstehendes lassen.

    Die Innentechnik vorsichtig ausblasen, nicht auf den Skalen rumwischen, bzw. seehr vorsichtig,

    die sind schon fast berührungsempfindlich.

  • Danke Dir.


    Habe die Amazon Birnchen bestellt und probiere die Mal aus.


    Beim Glas habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich meinte die schwarze obere Abdeckung. Die ging stramm über den Tacho, hatte aber Spiel auf der DZM Seite. Vermutlich kommt von dort die Feuchtigkeit rein.

    Dachte das sei vielleicht ein häufiges Problem.


    Moosgummiband hatte ich schon im Verdacht. Benutze das bei Vibrierenden Verkleidungsteilen.

  • Also ich habe nach dem waschen ein komplett beschlagenes Cockpit, war aber schon immer so.

    Wenn ich danach gleich eine größere Runde fahre ist es relativ schnell weg.

    Habe auch schon mit dem Föhn gearbeitet, funktioniert auch, konnte damals keine Runde fahren, weil es zu regnen anfing.

    Bei der Unfall 11er die ich am Montag gewaschen habe war es nicht, komisch.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Die Armaturen sind grundsätzlich nicht wasserdicht,

    vielleicht noch spritzwassergeschützt.

    Ist auch richtig so, dicht heißt, wenn was drin ist, kommt`s nie wieder raus.

    "....Spiel auf der DZM Seite. Vermutlich kommt von dort die Feuchtigkeit rein..."

    Glaub ich nicht, da ist es eh nicht dicht, das überlappt, fertig.

    Die Plasteteile haben öfter mal Luft oder klemmen leicht, normal.

    Mal beschlägt es, mal nicht, ich denke das liegt an der jeweils unterschiedlichen Temperatur der Bauteile,

    Glas wird später warm als die anderen Teile, es beschlägt es mal.

    Das Putzen der Gläser innen macht Arbeit, wenn`s perfekt sein soll.

    Ich entgrate die messerscharfen Kanten erst (bei freien Gläsern).


    Richtungspfeile auf den Blinkerkontrollen - hat da wer nen Tipp?

  • Zitat

    Richtungspfeile auf den Blinkerkontrollen - hat da wer nen Tipp?

    Was ist damit ?

    Matt ? Stumpf ?

    Ausgeblichen ?


    Poliern, Mattieren oder mit Modellbaulack (translucent) beschichten.

    Oder per 3D Druck neumachen.

  • Danke Jungs, habe nach euren Bemerkungen zu beschlagenen Tachos etwas recherchiert und das scheint Modellunabhängig so zu sein.

    Bisher hatte ich das bei 4 Nakedbikes mit Analogtacho noch nicht.


    Wie wäre es mit Vertiefungen in die Blinkergläser gravieren und diese dünn mit Lack befüllen? Schau Mal auf ein paar alte Kontrollleuchten, da findest Du vermutlich was ich meine.

    Mit den Holzarbeiten scheinst Du ein ruhiges Händchen zu haben und das entsprechende Gerät ist bestimmt auch vorhanden.



    Hast Du schon Mal eine Ganganzeige im Cockpit untergebracht?

    In meiner GSX1400 war eine, aber ich habe nie wieder eine so kleine Anzeige gesehen. Es müsste etwas sein, dass sich harmonisch einfügt.

  • Ja, muss mal mit meinem Pokalgraveur reden, gute Idee!


    "..Ganganzeige im Cockpit untergebracht.."

    Ich nicht, aber man könnte ja andere Kontrolleuchten umquartieren.

    Aber erst mal ne kleine Anzeige finden.

  • "Pokalgraveur" wieder was gelernt.


    Die kleinen Anzeigen sind genau mein Problem. Ich finde nur große und die scheinen alle von einem Hersteller zu kommen.

    Habe noch eine sehr schöne Variante gesehen, bei der die Nummern des DZM je nach Gang beleuchtet werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!