Tank entrosten

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Moin zusammen,

    will im Winter meinen Tank entrosten lassen.

    Nachdem ich letzten Winter selbst versucht habe zu entrosten ( mit Rostio, funktioniert übrigens super, da wo Rost war ist keiner mehr :good3: , dafür habe ich jetzt da Rost wo vorher keiner war :negative: nämlich um den Tankverschluß und ja, ich habe alles am zweiten Tank probiert um das auszuschlließen, aber nicht hinbekommen ) möchte ich es diesen Winter professionell angehen.


    Deshalb meine Frage, wer hat diesbezüglich Erfahrungen mit Anbietern?


    Hatte vor vielen Jahren mal einen Tank von einem Bekannten bei Andy Weiß ( Beule im Tank.de ) machen lassen und war sehr zufrieden, daß Problem ist aber immer das Versenden des Tanks.


    Vielleicht hat ja noch jemand eine gute Adresse, die nicht so weit weg von mir ist, oder eine gute Alternative zu Andy Weiß.


    Ich will auf alle Fälle keine aufgetragene Beschichtung, sondern eine Oberflächenumwandelung.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Mahlzeit Harry,


    zufällig muss ich nächsten Mittwoch nach Frankfurt. Wenn Du magst bring ich Deinen Tank - natürlich in Watte gepackt! - bei Andy Weiß vorbei.


    An Deiner Stelle würd ich eh lieber 3-Mal nach Frankfurt fahren, als jetzt zu irgendeinen Betrieb im Raum Ludwigsburg zu gehen, den keiner kennt (und den es vielleicht auch gar nicht gibt).


    Hinterher ärgerst Du Dich nur, wenn's nicht perfekt gemacht ist...


    Gruß

    Reiner

  • Hallo Harry

    Restauriere gerade ein 70 Jahre altes Moped mit Rahmentank. Habe zuerst Spaxschrauben reingeschüttet und den Rahmen hin und her geschüttelt . So ging der lose Rost weg. Anschließend Zitronensäurepulver im Drogeriemarkt besorgt und in kochendem Wasser aufgelöst und ein paar Tage einwirken lassen. Tank war dann blank. Damit er nicht wieder Rost ansetzt habe ich einen halben Liter Öl reingeschüttet. Werde ihn innen nicht beschichten. Innenbeschichtung ist gut wenn perfekt gemacht. Löst sich die Schicht teilweise bei nicht sachgerechter Beschichtung freuen sich deine Vergaser.

  • Servus Harry,

    habe heute meinen Tank von der kleinen GPZ zurück bekommen.

    Sieht sehr ordentlich aus, habe auch 5 Jahre Garantie darauf.

    Soweit ich mich erinnere, hattest du die gleiche Adresse aufm Schirm.


    ...Delle im Tank, Andy Weiss!?..


    genau selbigen hatte ich auch.


    Kann ich empfehlen, saubere Arbeit, gute Korrespondenz.


    Entrosten mit versiegeln (Zinkphosphatieren) sieht gut aus, alles dicht.


    Gruss Peter

    zum biken gehört auch schrauben! :thumbup:

  • Habe ihn auch seit Montag wieder, war schneller fertig als Andy gesagt hatte, einen Monat war er bei ihm.

    Er hatte gemeint vor Januar/Februar wird es wohl nichts.

    Tank äußerlich ohne Beschädigungen, weder Embleme noch Zierstreifen, hatte bisher keine Zeit innen reinzuschauen, will ich morgen machen.

    238€ inkl. war der Preis.

    Hatte den Tank in Decke und Luftpolsterfolie eingeschlagen und einen dicken Karton verwendet.

    Hatte Glück, ein Aushilfskollege der immer mal wieder bei uns hier in Ludwigsburg bei mir auf der Arbeit aushilft wohnt in Dietzenbach und hat den Tank mitgenommen und auch wieder mitgebracht.

    Bin mal gespannt wie er innen aussieht.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Also gut,

    geh´mal in den Keller Bier :beer: holen und wenn ich schon unten bin schaue ich mal in den Tank, vielleicht kann ich auch ein paar Bilder machen.


    Achja,

    Flaschenöffner nicht vergessen :happ2:


    Könnte ein paar Minuten dauern, also nicht umschalten, sondern dranbleiben.

    Bei mir sitzt Ihr in der ersten Reihe.


    Weisse bescheid

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Ja, da würde ich auch nochmal nachfragen. Als mein Tank zurück kam, stand auf einem Zusatzblatt, ich sollte den Tank noch eine Woche trocknen lassen und einen eventuellen Fehler sofort melden um die Garantie nicht zu gefährden. War aber alles super, wie bis heute noch.

    Zephyr fahren..... wer das kennt, fährt bis ihn der Rollator davon trennt... ;) .. Uwe

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!