Preis Y-Adapter für L&W 1100 er

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW Erst im Juli wieder (Details folgen)

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling | ALLE 2024

  • Moin Gemeinde.

    Habe mich endlich einmal durchgerungen und bei mir in der Gegend nach einem "Rohrkünstler" gesucht der mir bei der L&W den Brotkasten gegen einen schönen Adapter tauscht....

    2 Antworten habe ich bisher:
    a) Komplettes Moped anliefern, Preis fertig montiert 333 €
    b) nur Brotkasten liefern, ca. 250 €


    Das es nicht billig wird war klar. Aber so....
    Was meint Ihr? Finde schon viel Geld... :hmm:

    Bild

  • Das ist viel Arbeit, habe es ja auch hinter mir.

    Bei mir hat es damals ein Bier gekostet, wurde bei mir in der Arbeit gemacht.

    War aber aufwändig, da alles am bike angepaßt wurde, sonst paßt das hinterher nicht.


    Ich weiß aus früherer Zeit, da hat ein Auspuffhersteller 5 Adapter in Kleinserie hergestellt, die haben dann aber nicht überall sauber gepaßt.


    Das liegt zum einen daran, das jedes bike Toleranzen hat und das die L+W auch in Handarbeit hergestellt wurde.


    Ich hatte seinerzeit auch das Pech, daß ich mir damals direkt in Lorsch bei L+W meine 4-1 geholt hatte und bei der Montage stellte ich fest eine Krümmerseite passte nicht an den Zylinderkopf.

    Angerufen und L+W meinte das kann nicht sein, ich soll vorbeikommen.

    Dann bei denen auf die Schweißvorrichtung gespannt, paßt.

    Aber im Vergleich zu einem anderen Krümmer den ich dann mitgenommen habe, hat man deutlich Abweichungen gesehen.

    Der hat dann aber gepaßt.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • 250 is definitiv realistisch! Eher noch günstig .... da is allein gleich n hunni Material drin.


    Und warum die Kleinserie nich gepasst hat ? Weil der Halter vom prototyp-topf verbogen war ... das ding liegt nämlich bei mir 8)

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Ich hatte seinerzeit auch das Pech, daß ich mir damals direkt in Lorsch bei L+W meine 4-1 geholt hatte und bei der Montage stellte ich fest eine Krümmerseite passte nicht an den Zylinderkopf.

    Angerufen und L+W meinte das kann nicht sein, ich soll vorbeikommen.

    Dann bei denen auf die Schweißvorrichtung gespannt, paßt.

    Aber im Vergleich zu einem anderen Krümmer den ich dann mitgenommen habe, hat man deutlich Abweichungen gesehen.

    Der hat dann aber gepaßt.

    Ja das habe ich auch . das rechte Pärchen muss in den Auslass gezwungen werden. Und Schweißqualität... Naja. Ziemlich verbruzzelt. Denke irgend eine Vorserie.

    Bild

  • Der erste Krümmer hat auch mit Gewalt nicht gepaßt.

    Die die ich jetzt habe sind gut.


    Aber zurück zur Frage, wie Daniel schon geschrieben hat, alleine das Material kostet schon einiges, dann noch Arbeitszeit und schon ist man in dem Bereich.


    Und dann will ich auch noch mal auf Hausmeister machen, mit dem Adapter verlierst Du Deine ABE und Zulassung.


    Merkt normalerweise niemand, zumal es nicht viel lauter wird, wollte es aber nur erwähnt haben.


    Solltest Du Dich jetzt aber dafür entscheiden, soll der Schweißer mit Rohrbögen arbeiten.

    Für den Preis soll es auch schön aussehen und poliert sein.


    Habe das schon Adapter gesehen, eckig geschweißt, Hauptsache irgendwie verbunden.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Ja Zulassung ist das nächste Thema. Überlege noch ob ich den nächsten TÜV mal mit der L&W (mit Brotkasten) vorfahre und schaue was die sagen. Habe nur Kopie von einer Bescheinigung.

    War bisher immer mit Original Tüten dort.

    Bin die letzten Fahrten meist mit der "Racing" Variante der L&W gefahren. Hört sich schon gut an. Grund war aber, und das stört mich am meisten, das Scheppernde Geräusch von der Dose. Glaube die Wandstärke ist sehr dünn. Denke mit dem Verbinder hört es sich harmonischer an.

    Bild

  • dööfe Idee.... den Topf mittels wi kelstücken etwas schräger stellen und den Adapter etwas formschöner aus der Mitte raus gestalten ?

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Hallo Joe,

    ich möchte das Thema gerne verstehen. Analog geht es um eine Art Vorschalldämpfer wie bei der 550er 4-1 und dessen "Ersatz" durch ein Y-Rohr?

    Also wie unten zu sehen? Sozusagen eine Stvzo- und eine Racetrack-Variante?

    Und welchen Prototypen hat Daniel? Das Y-Rohr der Kleinserie?

    https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/kawasaki-zephyr-1100-lenard-wagner-4-in-1-auspuffanlage/2557974016-306-1936


    (Ich möchte bitte keine Diskussion entfachen, ob der Anbieter seriös oder der VB-Preis des Händlers gerechtfertigt sei.

    Nur interessehalber rein technisch, weil das Y-Rohr so selten scheint und ob ich das richtig sehe)


    Danke im Voraus

    Grüße

    Tanya

  • yep. Das ist eines der eckigen Y-Rohre.... Runde gab's auch mal - die besagten 5.

    Und das erste davon habe ich mal mit Moped dran erworben. Das liegt nun schon seit n paar Jahren rum da ich ne andere Auspuffanlage drunter gehängt habe.

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • letztendlich müsste man schon direkt am sammler 1/2 & 3/4 schneiden und Steckmuffen setzen.

    -Dann die Gegenstücke auf die Stummel zum Kohlenkasten für Original-Ausführung

    -Alternativ ein langes geschwungenes Y mit symmetrischen Rohrlängen.


    Vorteil dieser Konstruktion: man muss beim Filterwechsel nur noch bis zur Steckmuffe abgerieben und nicht mehr den ganzen Krümmer! Ich wollte meine damals so umstricken und den ESD in VA nachbauen .... bisher mangels Zeit und Motivation gescheitert :sleeping:

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • -Alternativ ein langes geschwungenes Y mit symmetrischen Rohrlängen.

    Das Prolem ist der Platz.

    Ich wollte meine Krümmer damals nicht verändern, damit ich jederzeit wieder auf L+W Topf zurückbauen kann.

    Bei Krümmerkürzung könnte man den Filter tauschen ohne den Krümmer abzubauen.

    Ich schraube alle 2 Jahre abwechselnd immer eine Krümmerseite weg zum Filterwechsel, so bleibt alles schön geschmeidig an den Stehbolzen.

    Mit den original L+W Krümmern hast Du nur sehr wenig Platz für einen Rohrbogen und schon gar nicht die Möglichkeit gleich lange Bögen zu verbauen.

    Hier mal ein Bild des Schalldämpfers allerdings auf dem Kopf.

    Hier sieht man ganz gut die Zusammenführung.


    c7385de2-d6e8-4390-9a21-954eeb94d772.webp

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Hallo Joe,

    ich möchte das Thema gerne verstehen. Analog geht es um eine Art Vorschalldämpfer wie bei der 550er 4-1 und dessen "Ersatz" durch ein Y-Rohr?

    Also wie unten zu sehen? Sozusagen eine Stvzo- und eine Racetrack-Variante?


    Ja der "Vorschalldämpfer" oder auch Brotdose soll weg. Auf dem Link sieht man auch einen Adapter, nur nicht so schön gemacht.

    Und ich habe 2 Endschalldämpfer von L&W. Einen mit Zulassungsnummer und einen mit der Aufschrift "Racing" :) Der hat ziemlichen Durchblick, obwohl auch etwas gedämpft.

    Bild

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!