Ventile: Shim-Berechnung aller Zephyr Modelle

-- Termine und mehr --

Stammtische: 9.12. Bay.-Süd-Ost München | 16.12. KawasakiS NRW Willich

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Moin,


    Ich habe mir die Mühe gemacht, Dieter Kramers Ventil-Shim-Berechnung für die 750er weiterzuentwickeln.

    Es sind nun alle 3 Modelle enthalten, die Shims per Auswahlliste auszuwählen und die Bestellnummern werden gleich ausgeworfen, wenn man abweichende Größen hat.


    Hinhalt des ZIPs: Excel-Tabelle zur Berechnung der Shims zum Ventileinstellen

    Modelle Zephyr 550/750/1100. Min.-/Max.-Werte stammen aus originalen Reparaturbüchern.

    Bestellnummern aller verfügbaren originalen Shims von https://parts.kawasaki.eu

    Preisindikationen gibt es beim Grünen Onkel oder hier https://www.bike-parts-kawa.de (Aktuell 8,18€/Stk plus P&P)


    Die Nutzung und Weiterentwicklung ist mit dem Urheber, bzw. Nachkommen abgestimmt, Dieter (RIP) ist auch genannt.


    Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Die 3,20er Shims gibt (gab) es auch bei Kawa.

    92025-1114 / 92025x


    Die Shims sind übrigens für alle Modelle gleich.


    Alternativen aus dem After-Market (13mm Durchmesser) sind hier nicht genannt, wohl aber erhältlich.

  • Hallo Bernd,


    Klasse gemacht, vielen Dank für Deine Mühe und dass Du es uns allen zugänglich machst :thumbup:


    Wenn ich aber auf ganz hohem Niveau jammern darf, würde ich vorschlagen die Auslassventile nach oben und den Einlass nach unten zu setzen: Ich stelle mir auf dem Motorrad sitzend auf den Motor runter zu schauen, die Zylinder werden ja, wie auch in Deiner Tabelle, von links nach rechts nummeriert, sodass die Auslassventile dann schematisch gesehen quasi oben liegen. - So wie ich mich kenne, würde ich das gemessene Spiel am Auslass wohl versehentlich oben in der Tabelle eintragen.


    Gruß

    Reiner

  • Super Sache ! Nutze die Original Tabelle schon sehr lange für die 11 er. Für die Ninja 125 der Tochter versucht zu ändern, war zu aufwändig. Aber wirklich schön aufgearbeitet! Respekt.


    Joe

    Bild

  • Moin Joe,


    wenn du unten ein Register kopierst, kannst du die Vorgabewerte min/max in der Kopie eintragen. Die Rechenweise ist ja immer gleich.

    Ob die Bestellnummern dann noch passen, hängt davon ab, ob es auch 13mm Shims sind.

  • Moin Reiner,


    ob Ein- oder Auslass oben steht, kann ich leicht ändern, aber ich denke, es ist wichtiger, die Zylinder richtig zu bestimmen und das Spiel richtig zu messen und einzutragen und Felder in der Tabelle nicht zu überschreiben. Ich habe die Shimgrößen per Auswahl definiert, weil ja auch Standardteile verwendet werden. Ich hoffe, Shims werden nicht dünner mit den Jahren.


    Der größte Fehler, der eigentlich passieren kann, sind halt die Messfehler mit der Fühlerblattlehre.

  • Moin Joe,


    wenn du unten ein Register kopierst, kannst du die Vorgabewerte min/max in der Kopie eintragen. Die Rechenweise ist ja immer gleich.

    Ob die Bestellnummern dann noch passen, hängt davon ab, ob es auch 13mm Shims sind.

    Nee. Die sind noch viel kleiner. Musst fast mit Pinzette in den Sitz legen. Hätte nie gedacht das es so kleine gibt . :detective:

    Bild

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!