Sound ist ok, aber fehlt da nicht was?

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Ich hatte mich schon gefragt, warum der Endschalldämper von meiner "alten" Zephyr so viel wummsiger klingt, als der meiner "neuen". Dann ist mir aufgefallen, dass man in der "neuen" noch ein Rohr rausgucken sehen kann, aber die "alte" hat da nix mehr.... Ich glaube so komme ich nicht durch den TÜV im August.


    Da der linke Topf noch Ok zu sein scheint, suche ich jetzt einen Rechten. Aber wie hier schon mal berichtet wurde, werden tatsächlich fast nur linke Töpfe gebraucht verkauft.

    Wenn hier jemand einen "über" hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen.


    Alternativ käme vielleicht ein Set von Marving in Frage: K / 2112 / BC habe ich beim großen Auktionshaus gefunden für beide Tüten 270.- plus Versand aus Italien. Uff


    Was gibt es denn als Alternativen überhaupt auf dem Markt?


    Für Tipps und Tricks immer dankbar,

    Ingmar

    PS: Fotos waren zu groß zum Hochladen. Habe sie verkleinert und hoffe man erkennt noch was.

    Das erste Bild ist vom Schalldämpfer, den ich ersetzt habe, weil am Übergang zum Krümmer bei der Demontage der Tüte mit mal ein Rohr am Krümmer stecken blieb. Das ist normalerweise im Schalldämpfer festgeschweißt....

  • In dem Rost schweißt sich aber nix vernünftiges mehr ....=O


    vllt bekommst du noch wo was halbwegs vernünftiges her ? Oder doch umrüsten auf ne 4-1?

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Was spricht denn gegen die Marvingendtöpfe?


    Schweißen wäre Perlen vor die,..........



    .......naja, Du weißt schon.

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

  • Bei den Marving Pötten fand ich den Look nicht so schön, Irgendwie habe ich mich an die Alu-Blöcke am Ende gewöhnt. Aber in der Zeichnung im Shop bei Marving sind 3 Löcher/Punkte angedeutet, wo man die befestigen könnte. Kann man die Alu-Blöcke auf den Marving denn einfach montieren? Auf Fotos auf Ihhbäh sieht das eher wie Nieten aus.


    Was auch dagegen spricht ist der Aufwand: 18054-marving-endtopf Ich weiß nicht, ob ich mir das zutraue. Vielleicht stelle ich mir das schlimmer vor als es ist.


    EDIT: Es sind Nieten, habe mal bei youtube geguckt .... Soundcheck

  • Für meine Testschweißerei hab ich doch nen rechten gefunden.

    Dies Paar jat jetzt größere Eater hinten mit aufgebohrten Endkappen, die aber normal erscheinen, und fast normal tönen.

    Das originale Paar liegt im Keller, weil derzeit Mach-7 verbaut.

    Leihweise alles kein Problem.

    Die ausgebohrten Eater sind ok, liegen sinnlos rum, einschweissen ginge sicher.

  • Bei ebay gibt linke und rechte (sogar einen NEUEN) Aufpufftüten. Setz mal den Preis ab 30€, dann entfällt das ganze Geraffel.

    Nicht zum Schnäppchenpreis und ggf. aus UK.

    Aber es gibt sogar ganze Anlagen unter 300€.


    Besser wird es nicht.

  • Danke für die Tipps und auch für das nette Angebot. Ich habe einen gebrauchten bestellt, mal gucken was der taugt.


    Die Marving habe ich auch für (beide Tüten zusammen) unter 280 inkl. Versand aus Italien auf neu gefunden. Da spare ich dann jetzt mal drauf. England ist wegen des Brexit nicht mein Favorit. Da müsste ich mich ja informieren wegen Einfuhrzoll.... ;)

  • Schon viel besser, das hat schon mehr Stil, als die Marving (obwohl ich mich damit schon fast angefreundet habe). Kannst Du mir per PN etwas "Werbung" zukommen lassen?

  • Ja, und dann ist das alles nicht mehr ganz so günstig. Zwei gebrauchte Dämpfer 180.- plus Versand aus USA 78.- plus Einfuhr Zoll ?k.a. plus 150-350- TÜV.... und als nächstes gammelt der Krümmer an der 2:1 Stelle weg.


    Aber irgend etwas muss man ja machen. Bei den Marving ist das doch nicht anders, oder habe ich da was überlesen?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!