Gleichrichterstecker verkokelt

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Ich habe heute die 750er zum Ventile einstellen zerlegt ... dafür muss bekannlicherweise ja der Lima-Regler raus! Dass der Stecker su fest sitzt habe ich Bus dato noch nicht erlebt - aber das hatte wohl seinen Grund :evil:


    die Anschlussbuchsen der drei gelben Adern zeigen allesamt Spuren von Hitze - einer ist regelrecht angekokelt !! Und angekokelte Kabel - vor allem ungesicherte mag ich GAR NICHT!!!!


    igzephyr.de/attachment/14454/igzephyr.de/attachment/14453/


    Hat so was schon mal jemand gehabt ? Ich kann mir an dieser Stelle nur Temperaturentwicklung durch erhöhten übergangswiderstand der kabelschuhe vorstellen - sprich ein Kontaktproblem.

    Da es sich bei den 3 gelben Adern ja um die Generator-Ausleitung handelt ( 3-Ph-wechselstromlima mit permanentmagnet) liegt hier eine Wechselspannung in unterschiedlicher Höhe(drehzahlabhängig) an .....


    Oder kann hier was im Gleichrichter verrecken dass dieses Phänomen auslöst?


    P.s. durch die Abstimm& Prpfstandsläufte lag des öfteren mal hohe Drehzahl an in der letzten Zeit ....

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Nein, das ist nur bedingt durch den Übergangswiderstand von Stecker und Gegenkontakt.

    Es britzelt und feuert dann, was das Zeug hergibt.


    Mach am besten einen neuen Stecker mit neuen Kontakten drauf.

    Entweder vom Freundlichen oder bei Carmo.nl

  • Aber denk dran: Wer viel misst, misst Mist :)

    Eigentlich passiert da nix.


    Hast du für den 6-poligen Stecker auch eine Kupplung ? Also das, was so aussieht wie die Kupplung im Reglergehäuse ?

    Wenn ich das hätte, würde ich Adapter für MOSFET Shindengen FH020AA MOSFET Regler (BMW, YAMAHA, TRIUMPH) bauen.

    Dann wäre das Plug&Play und reversibel.

  • Hab mal gemessen. Wicklung gegeneinander 0,6 Ohm ( soll 0,05-0,7 Ohm) und den Gleichrichter.

    Dioden passen & widerstandswerte sind gleichmäßig.

    Tendenziell wirklich kontaktkorrosion .....


    Hole morgen Pins, n opferkabelbaum & n Gleichrichter aus dem Lager- dann läufts wieder8)


    Ach so - batteriespannung unbelastet 12,99V und mit Abblendlich,lichthupe,blinker & Bremslicht belastet 12,20V - da fehlt sich nix. Batterie lädt

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Bissl schwächlich, aber keine Zelle tot.

    Ist sicher nicht optimal geladen worden.

    Wird wieder !


    Kontaktkorrosion und schwache Ladekontakte sind der Hauptgrund, warum E-Biles abbrennen.

    Die Stecker verschmoren, kokeln und es sind nun mal keine Wieland Stecker.


    Frag mal die Modellbauer mit den E-Booten und E-Fluggeräten. Alles vergoldete Stecker in massiver Ausführung.

  • so - habe mir heute nochmal die Lima Vorgenommen und ein bisschen mit dem guten Equipment gemessen!


    Widerstand Anschlüsse Limawicklung gegeneinander: zw. 0,48-0,49 Ohm (Vorgabe 0,05-0,7 Ohm)

    Widerstand Anschlüsse Limawicklung gegen Eisenkern: größer 200MOhm bei 250Volt ( gemessen mit Isolationsmessgerät - Vorgabe: keine)


    Spannung Anschlüsse Limawicklung gegeneinander: 38-44 Volt bei 3000-3500 Umdr. und offenen Wicklungsenden

    Strom Anschlüsse Limawicklung: 8-13 Ampere Wechselstrom auf allen 3 Phasen (unten an der Lima direkt den nächsten "beheizten" Stecker gefunden....trotz freigeschliffenen Kontakten - so wie es Aussieht sitzt der Gammel in den Crimpungen der Pins!!!)


    Batteriespannung unbelastet: 12,8 - 13,0 Volt

    Batterispannung bei Drehzahl: 13,7 - 13,9 Volt


    Somit denke ich dass bei den Komponenten alles in Ordnung ist und der Verschmorte Stecker wie Bernd schon sagte durch einen zu hohen Übergangswiderstand entstanden ist. Der unten an der Lima ist der nächse Kandidat für neue Pins!

    Generell muss ich sagen dass die 1,5mm² der Limaausleitungen für 13A aufwärts bei den dort herrschenden Temperaturen durchaus etwas optimistisch dimensioniert sind !!! Wer einen Kabelbaum selber aufbauen will - bitte eine Nummer größer!!!

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!