Modernes Gabel-Innenleben in eine 750er Werkgabel einauen

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: (27.) 28.-30.6.24: NEUHOF | 25.- 28.7.24: Bad Aibling

  • Hallo Forum,


    mein Name ist Steve und ich bin ein neues Mitglied. Vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum.

    Ich benötige eure Hilfe. Ich möchte gerne wissen ob das Innenleben irgendeiner modernen Kawagabel in eine Werksgabel C4 750 Bj 92 passt. Hat das schon jemand gemacht? Gibt es eventuell Sprengzeichnungen mit Maßangaben oder ähnliches. Bei Kawasaki Deutschland kann mir keiner Helfen. Ich habe schon mit verschiedensten Tunningbuden gesprochen. Auch hier kann keiner was sagen.

    Der Hintergrund meiner Frage ist folgender: Ich habe meine Werksgabel überholen lassen und den Zylinder mit der Orginalbestellnummer 44022 beschichten lassen. Die Beschichtung hat das Rohr 0,2mm Umfang vergrößert. Das dient zur Nutzung eines anderen Gabelöls. Dabei haben sich nun aber Schwierigkeiten ergeben welche nur durch erhöhten Umbaueinsatz gelöst werden können. Nun kommt die Frage auf ob es die Möglichkeit gibt aus einer Modernen Kawagabel das Innenleben einzubauen, statt von einer Werksgabel die Zylinder einzubauen. Um eben eine Verbesserung der Gabel zu erzielen.


    Vielen Dank


    Steve

  • Hallo Steve, willkommen im Forum,

    die Stichwortsuche ist hier ein wenig schwierig, Du musst eingeben:

    " 750 - neue Kartusche für Gabel "

    Zudem muss man trotz korrekter Eingabe oft zweimal auf die Lupe klicken, damit eine Trefferliste kommt.

    Das ist ein Faden von Daniel 750R / ein Teammitglied und bestens mit allen technischen Fragen vertraut.

    (Seinen brillianten Beitrag zum Ausbau der Vegaser (750) fand ich nur über

    den Begriff " Schrittkette " wieder.)


    Zweite Möglichkeit ist, auf eine UDS-Gabel/Vorbau der ZX6R zu wechseln. Das wurde mir seinerzeit als Alternative angeboten (zur 750erGabel in meiner 550er) und wird auch vom Tüv akzeptiert. Dazu gibt es irgendwo einen Artikel mit Adresse des Spezialisten, den ich leider auch nicht wiedergfunden habe.

    (MOTORRAD-online?)


    Eine sehr gute Adresse für den Gabelservice ist FSR (Tipp von Hennes)

    Franz Racing Suspension | Fahrwerkstuning | Fahrwerkspezialist für Motorräder aller Marken


    Grüße

    Tanya

  • Hallo Tanya,


    vielen Dank. Diesen Artikel habe ich gelesen. Ich wollte diesen Wahnsinnsumbau vermeiden und denke eben es sollte da ein Kawa-Modell geben bei dem es passt.


    Muss ich mahl weiterschauen.

  • In die Gabel passt soweit ich weiß nix p&p rein!


    Trotzdem gibt es die eine oder andere Möglichkeit was zu erreichen!

    Mit der Teilenummer fange ich jetzt nix an - da fehlen die hinteren 4 stellen.


    Wenn du willst kannst du mir mal n paar Infos zukommen lassen - dann schau mer mal!


    Ich fahre z.b. wilbers federn mit gekürzter Hülse,

    Zusatzventil & 7,5er öl


    Was beschichtungsdicke und Öl miteinander zu tun haben sollen ist mir auf den ersten Blick eher rätselhaft!



    Prinzipiell: zwischen OEM und vollwertigem cartridge-umbau habe ich schon alles verbaut in 11er und 750er

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

  • Hallo Herr vom Dienst:D,


    danke für deine Antwort. Die Beschichtungsdicke macht die Bohrungen kleiner und somit kann das Öl weiter runter 0W5. Das geht aber nur wenn das Gerade Rohr wirklich gerade ist. Oftmals befindet sich im letzten Drittel ein leichter Konus. Dann muss man die Pfeifen vorher abdrehen.:avatar70195:GABEL für Kawasaki ZEPHYR 750 1995 # KAWASAKI - Online Original Ersatzteilkatalog


    Teil 44022....



    Das p&p nicht funzt...ja war auch nicht mein anspruch. Schade eigentlich:avatar70195:


    Es hätte ja sein können das hier im Forum jemand sagt, es gibt eine Showa Gabel von der Suzukki XJR2000 Bj 1998 oder so und diese Cartrige passt mit leichter Modifikation rein.


    Gerne gebe ich bescheid wie sich dasw Problem löst:beer:


    Lieben Gruß


    Steve

  • Du meinst also due innere Dämpferstange ....

    Die Löcher waren glaub ich irgendwelche 4mm oder s?

    Ich weiß ja nicht was die paar My einer beschichtung da wesentlich ändern sollen aber gut - mich interessierts ob tatsächlich was bringt!


    die bohrungen bilden letztendlich ja die Druckstufendämpfung.

    loch größer: weniger dämpfung; loch kleiner: mehr dämpfung bei gleicher viskoität.


    Du erhofft dir durch dünneren öl ein besseres ansprechverhalten und geringeres losbrechmoment ?

    :sshithappens: --- Grüße aus Bayern --- :swarsnicht:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!