Vergaser, Schläuche und mehr

-- Termine und mehr --

Stammtische: KawasakiS NRW 20.07.2024 in Meerbusch

Treffen 2024: 25.- 28.7.24: Bad Aibling | ALLE 2024

Treffen 2025: 26.- 29.6.25: Neuhof

  • Aus den Annalen meiner Erinnerung :


    Tip zu den Zündkerzen - niemals mit Drahtbürste oder Schmirgel reinigen!


    Wenn die Mühle mal durch irgend ein astrologisches Phänomen abgesoffen sein sollte, vergiss die Nummer mit dem Feuerzeug, gibt nur hohe Gasrechnung und heiße Finger.


    Für reinigen wie auch trocknen empfehle ich wärmstens den Millyard'schen weg - mit Lötlampe ausbrennen, bis sie metallisch grau ist.


    Die Funkenstrecke darf dabei ruhig leicht glühen, die ganze Kerze sollte danach ordentlich warm sein - mit Zange am Steckergewinde packen.

    Wenn wieder abgekühlt, kannst du mit einem -- nicht metallischen -- Gegenstand den Spalt um den Isolator auskratzen.

    Ich nehme da den Einführungsstreifen von kleinen Kabelbindern.


    Am Ende lässt sich der Erfolg mittels Messgerät prüfen. 4,5 bis 5 kOhm sollten Anliegen, gegen Mantel unendlich.


    Warum nicht metallisch, keine Drahtbürsten oder Schmirgel...


    Beim Bürsten wie schmirgeln setzen sich Metallpartikel am Isolator ab. Der Spalt zwischen Isolator und Mantel ist bei unseren Minikerzen dermaßen mickrig,

    dass der Zündfunke dann irgendwo zwischen Mantel und Isolator überspringt, wenn du Pech hast.


    Ich habe eine Testreihe über 8 Kerzen gemacht?. Daher weiß ich auch das Drahtbürste eine blöde Idee ist:avatar70195:

  • Gemischte Kerzen:

    Ist dem Gasgemisch nicht egal welches Fabrikat oder technische Variante da funkt?

    Strom kommt eh zur gleichen Zeit, und gleichviel auch?!

  • Moin Zerferl,


    im Grunde hast du recht. Funke ist Funke, aber kräftig und eindeutig sollte er sein.

    Da wir aber nicht in der technischen Forschung von Zündkerzen arbeiten, sind uns konstruktive Details nicht bekannt. Das Grundprinzip ist eigentlich jedem klar, aber ich bin sicher, dass es kleine Unterschiede zwischen den Herstellern gibt.

  • Hallo,

    weiß jemand wie der oder die original(en) Luftfilter einer 11er aussehen? Meine Baustelle beinhaltet nur einen grossen Lufi-Korb, allerdings ist bei den Teilehändlern ein weiterer etwas kleinerer gelistet. Siehe: Link Posit. 39162 bzw. 13091

    Benötigt man beide?

    Ich glaube meine Baustelle dauert noch ewig...

    Würde gern eine Probefahrt machen um die Karre nach über zwei Jahren Standzeit `mal vorsichtig frei zu pusten, leider hat das StVA coronabedingt erst am 07.07. einen Termin für mich...:( Ausserdem habe ich die Befürchtung, daß die Dicke mit nicht korrektem Lufi zu mager läuft.


    Danke, bin sehr froh, das mich hier schon so viel gehelft wurde!


    LG,

    p

  • Über den großen Korb kommt das Schaumkondom und über den kleinen ein weiteres, der dann nochmal in den Kanal im Deckel eingeführt wird.


    Der kleine ist der Ansauggeräuschdämpfer und ja, dessen Anwesenheit hörst du ganz deutlich. Ich habe meinen drin und anstatt Gerippe mit Kondom einen DNA Dauer Filter.


    Ich kann schön das Schlürfen hören, wenn sie einatmet, ohne den Dämpfer dröhnt das ziemlich im Schädel.


    Den Originalen SchaumFilter habe ich noch hier.

  • Danke Christian! Sobald mein Mopped einigermaßen läuft würde ich Dich gern besuchen zu Kaffee und Kuchen. (Reim)

    Außerdem: Mein aufrichtiges Beileid zu Deiner Leidensgeschichte. Denke aber , daß Deine Hartnäckigheit siegen wird. Meine Lieblingsfahrzeuge haben auch immer mehr Arbeit und Geld gekostet als sie es offiziell wert waren. Langfristig lohnt sich fast jede Mühe. Meine ist auch schwarz... Bin aber nicht abergläubig.

    LG,

    p

  • Danke Christian! Sobald mein Mopped einigermaßen läuft würde ich Dich gern besuchen zu Kaffee und Kuchen. (Reim)

    Außerdem: Mein aufrichtiges Beileid zu Deiner Leidensgeschichte. Denke aber , daß Deine Hartnäckigheit siegen wird. Meine Lieblingsfahrzeuge haben auch immer mehr Arbeit und Geld gekostet als sie es offiziell wert waren. Langfristig lohnt sich fast jede Mühe. Meine ist auch schwarz... Bin aber nicht abergläubig.

    LG,

    p

    Dann muss ich vorher aufräumen ?

    Ich bin wie Unkraut, kannst mich ausreißen, verbrennen, die Wurzeln verätzen... Nach einem Päuschen zum sammeln komme ich immer wieder.

  • Bitte nicht aufräumen, ordentliche Menschen machen mir Angst!

    Ich habe meine Werkstatt seit ca 20 Jahren nicht aufgeräumt, finde aber fast immer Alles.

    LG,

    p

    Ich rede von meiner Wohnung ?

    Für Kaffee und Kuchen ist aktuell kein Platz.

  • Sie ist zugelassen und läuft, gar nicht so schlecht wie befürchtet. Sehr komfortabel, genau das Richtige für den belaibten Senior.

    Ich bilde mir ein, daß der Kupplungskorb klappert... wird das `ne grössere Nummer?

    Nochmal: DANKE! Ohne dieses Forum wäre ich längst nicht so weit!

    Ne fette Zephyr, voll datt geile Mopped, bin schwer verliebt!

    LG,

    p

  • Ausgleichswelle? Wattndattn, keine Ahnung, kenne ich nur von altem Ford V4. Nachstellen? keine Ahnung...

    Weiterhin viel Glück und Ausdauer mit Deiner Schwarzen.

    LG,

    p

  • Das ist recht einfach zu bewerkstelligen.


    Bei laufendem Motor Klemmung lösen und die Welle langsam im Uhrzeigersinn drehen, bis das Getriebe lauter wird oder es anfängt zu pfeifen.

    Dann ein Stück zurück, das es wieder ruhig wird und Klemmung wieder anziehen. IMG_20220701_225816.webp

  • Danke Chris, leider kalappat da wohl nochwatt anneres, wahrscheinlich doch die Steuerkette. Außerdem wünscht sich meine Dicke neue Ruckdämpfer, Kettensatz, Reifen und wahrscheinlich Rad & Schwingenlager... Mopped fahren ist teuer... Werde mir erst nach und nach alles zulegen können Ventilspiel muß auch geprüft werden, dann erledigt sich auch die siffende Ventildeckeldichtung. Was für ein Projekt! Nie wieder kaufe ich eine Baustelle ohne Probefahrt.

    Gruß,

    p

  • Aber ich will nicht zuviel jammern; sie ist über 30 Jahre alt, wunderschön und ist super abgestimmt, alle mir bekannten konstruktionsbedingten Mängel der Vorgängerinnen wurden behoben. Wenn ich mit den Maßnahmen durch bin, so ca. nächstes Jahr, habe ich mein Traum-Mopped.

    (Es gibt immer irgendwo was scheinbar besseres und oder günstigeres, aber: meine Dicke wollte auch gerettet werden. Ist doch auch etwas nachhaltig, oder!);)



    Gruß,

    p

  • Was mich immer wieder wundert, was machen die Vorbesitzer mit ihren Kisten, bzw was machen sie nicht damit?


    Bei Chris und Dir waren doch noch nur Pfuscher, oder Nichtstuer am Werk, fahren bis die Kiste auseinanderfällt, nur keinen Cent investieren.


    Echt schade, vor allem für Euch, deswegen Respekt für Eueren Einsatz, aber was will man sonst auch machen, weiterverkaufen und jemand anderes über´s Ohr hauen?

    ZEPHYR-Wer keine hat, ist selber schuld!
    Loud is out, but sound is in!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!